Seite 1 2 next page last page
13. August 2019 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Referenzbericht: Mobiles Klima für Seminar im Tagungshotel
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (3) frei für angemeldete Mitglieder

Referenzbericht: Mobiles Klima für Seminar im Tagungshotel

Am letzten Juni-Wochenende fand im Kongresshotel in Bad Neuenahr ein dreitägiges Seminar der Bodo Schäfer Akademie statt. Die Abwärme von Teilnehmern und Konferenztechnik, eine Komplettverglasung in Südausrichtung und Tageshöchsttemperaturen bis 40 °C ließen befürchten, dass die vorhandene Klimaanlage an ihre Grenzen stößt. Der Veranstalter mietete daher für das Wochenende eine mobile Klimalösung von MTA.

Daten und Fakten zum Projekt
Auftraggeber Bodo Schäfer Akademie
Anforderung Zeitweise Kühlung und Lüftung eines Seminarraums
Techniklieferant MTA Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Nettetal
Eingesetzte Technik Luftgekühlter Wasserkühlsatz sowie mobile Lüftungsgeräte

Projektberichte in cci Wissensportal stellen Probleme aus der Praxis und individuelle Lösungen vor, die für Planer, Anlagenbauer und Bauherren von Nutzen sein können. Die Redaktion veröffentlicht Projektberichte in redaktionell bearbeiteter Form. Für einen schnellen Überblick stellen wir den Artikeln eine "Bautafel" voran mit Angaben zu Anforderungen und Ausführungsdaten. Wir freuen uns auch über Ihren Projektbericht. Schreiben Sie uns an redaktion@cci-dialog.de.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2.)


 

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 next page last page
Artikelnummer: cci79240
Zurück

Kommentare (3):

20 °C Raumtemperatur im Seminarraum bei hoher Außenlufttemperatur im Sommer? Das dürfte zu einer hohen Erkältungsrate geführt haben.

Wahrscheinlich ist 20°C die Zulufttemperatur gewesen.

Interessant wäre der Hinweis ob es sich um Umluft-Lüftungsgeräte gehandelt hat und wie die tatsächlichen Auslegungsgrundlagen waren.
Anton Tienes 14.08.2019
Vielen Dank für den Hinweis. Es handelte sich um eine temporäre Lösung, bei der vom Veranstalter/Betreiber eine Wunschtemperatur von 20 °C am Rednerpult vorgegeben wurde. Grundlagen zur Leistungsermittlung waren Rauminhalt, Anzahl der Personen im Raum, zu erwartende Ist-Temperatur und die zusätzlichen Wärmeeinträge durch die Veranstaltungstechnik.

Umgesetzt wurde ein Kaltwasser-Klimasystem mit Wasserkühlsatz in Außenaufstellung und Lüftungsgeräten in Innenaufstellung und im Umluftbetrieb.

Roger Beckmann
15.08.2019
Ich empfehle im Winter den Sollwert der Beheizung auf 22 °C und für die Kühlung auf 26 °C einzustellen. Dass dann im Winter vielleicht die Heizleistung bei tiefster Raumtemperatur nicht reicht und nur 20 °C erreicht werden, wird bei so tiefen Außentemperaturen nicht bemerkt.

Bei einem Bürohochhaus hat man sich geeinigt auf den Sollwert zum Heizen 21 °C und zum Kühlen auf 26 °C mit der Möglichkeit diesen "Normalwert" um +/- 3 K im einzelnen Raum zu ändern.

Für uns Mitteleuropäer habe ich, früher als Planer und heute als ö.b.u.v. Sachverständiger, mit diesen Werten gute Erfahrungen gemacht. Da wir im Auftrag einer Versicherung und ein anderes Mal einer großen Rechtsanwaltskanzlei auch einmal über 1.000 Mitarbeiter, seinerzeit mit Formblättern, befragt haben, kann ich sagen: Diese Erfahrung ist geprüft. Da die Formblätter seinerzeit aus "Datenschutzgründen", weil damals noch in einzelnen Räumen das Rauchen gestattet wurde, wieder eingezogen und vernichtet wurden, kann dies nicht veröffentlicht werden. Luftzug unter 0,15 m/s wurde nie, unter 0,22 m/s öfter und über 0,3 m/s fast immer reklamiert. (unabhängig von den Forderungen der Normen).

Sonderwünsche können natürlich erfüllt werden, wenn eine einzelne Person dies so wünscht und die Kosten dafür übernimmt.

Wichtig ist, und das haben wir geprüft, dass die Regler diese Werte wirklich erfassen und so auf den Wert regeln. Bei der Leittechnik mussten die Messfühler teilweise nochmals kalibriert werden.

Freundliche Grüße Reinhard Siegismund
15.08.2019

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Induktionsgerät
  • Kaltwassersystem

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!