Seite 1 2 3 next page last page
28. Juni 2011 Autor: Ulrich Finke

Aus dem Inhalt

Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (2) frei für angemeldete Mitglieder

Lüftungstechnische Anlagen für Restaurants

Restaurants sind „Gesamt-Kunstwerke“. Auch wenn der Restaurantbesucher die Behaglichkeit quasi als selbstverständlich hinnimmt, ist es Aufgabe der Fachplaner, sich um dieses Thema zu kümmern. Dabei ist die Einhaltung von Behaglichkeitsparametern zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer auf Basis der DIN EN 15251 bzw. der DIN EN ISO 7730 (siehe Abschnitt "Normen) zu vereinbaren. Üblich für Neubauten und renovierte Räume ist die Kategorie II, und das bedeutet Folgendes: Die Aktivität und auch die Bekleidung eines sitzenden Restaurantbesuchers sind vergleichbar mit einer Bürotätigkeit. Dazu wird in DIN EN 15251 ein Aktivitätswert von 1,2 met angegeben.

Strahlungszug vermeiden

Aufpassen muss man auf unterschiedlich temperierte Flächen, wie eine große kühle Verglasung zur Terrasse hin. Nach DIN EN ISO 7730 gibt es für die Kategorie A und B einen gemeinsamen Grenzwert von 10 K Strahlungstemperaturdifferenz zwischen den Halbräumen bei einer kalten und einer warmen Wand. Das heißt, dass im Winter bei einer Temperatur der Innenwand von 22 °C die Temperatur der Verglasung auf der Innenseite nicht unter 12 °C liegen darf, sonst kann es aufgrund von Temperaturunterschieden zwischen Verglasung und Hautoberfläche der Raumnutzer zum Wärmeentzug durch Wärmestrahlung kommen. Der sogenannte Strahlungszug (unterschiedliche Entwärmung des Kopfs zu unterschiedlichen Seiten hin) wird bei U-Werten von 1,1 W/(m²K), die bei senkrechten Zweifach-Verglasungen im ungestörten Bereich üblich sind, ab ca. -5 °C Außenlufttemperatur als unangenehm empfunden. Aber auch bei Scheibentemperaturen über 12 °C kann es an den kühlen raumseitigen Glasoberflächen zu Unbehaglichkeiten durch Kaltluftabfall kommen, das heißt, die in Scheibennähe abgekühlte Luft wird schwerer und fällt nach unten. Dadurch stellen sich Luftströmungen ein, die ebenfalls zu Zugerscheinungen führen können (kühle Luft an den Füßen). Nach Abb 3 hat die abfallende Kaltluft eine maximale Geschwindigkeit von 0,27 m/s. Bei einer alleinigen Fußbodenheizung wird es zu einer Raumluftwalze kommen, die weit in das Rauminnere reicht. Hier helfen Heizkörper oder Unterflurkonvektoren an der kühleren Fläche, die einem Kaltluftabfall entgegenwirken.

Abb. 1 Raumseitige Oberflächentemperatur der Verglasung in Abhängigkeit der U-Werte(Randbedingungen gemäß DIN 4108). Die Temperaturen [°C] für den U-Wert 1,1 W/(m²K) sind in der Tabelle aufgeführt.  Abb. 1 Raumseitige Oberflächentemperatur der Verglasung in Abhängigkeit der U-Werte(Randbedingungen gemäß DIN 4108). Die Temperaturen [°C] für den U-Wert 1,1 W/(m²K) sind in der Tabelle aufgeführt.

Kaltluftabfall an kalten FensterflächenKaltluftabfall an kalten Fensterflächen Kaltluftabfall an kalten Fensterflächen  Kaltluftabfall an kalten Fensterflächen

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 3 next page last page
Artikelnummer: cci588
Zurück

Kommentare (2):

Hier hätte ich auch Antworten erwartet zu Restaurant mit integrierten Show- Küchen.

Wo finde ich hierzu etwas ?

LG J. Katemann
Johannes Katemann 26.03.2016
Wir haben die Frage an Prof. Finke weitergeleitet. Zum Thema "frontcooking" verweist er auf die VDI 2052.
Mit freundlichen Grüßen
Für die Redaktion von cci Wissensportal, Volker Jochems 29.03.2016

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Abluftdecke
  • Telefonieschalldämpfer
  • Luftschleieranlage
  • Luftschleieranlage
  • Schalldämmkulisse
  • Staubabscheider
  • Drallauslass
  • Ventilator
  • Ölabscheider
  • Schallschutz
  • Volumenstromregler
  • Luftschleieranlage
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Luftzustand
  • Axialventilator
  • Fassadenlüftungssystem
  • Laborabzug
  • Dunstabzugshaube
  • Wasseraufbereitung
  • Schlitzauslass
  • Luftreinigung
  • Volumenstromregler
  • Luftförderung
  • Ventilator
  • Raumluftqualität
  • RLT-Gerät
  • Schwimmbadentfeuchtung
  • Schallschutz
  • Luftbefeuchter
  • Luftentfeuchter
  • Verschlussklappe
  • Runde Luftleitung
  • Luftauslass
  • Freiläufer
  • Fassadenlüftungssystem
  • Dachhaube
  • RLT-Gerät
  • Drallauslass
  • Luftreinigung
  • Ölabscheider
  • Schlitzauslass
  • Luftdurchführung
  • Küchenlüftung
  • Lüftungsanlage
  • Küchenlüftung
  • Rechteck-Luftleitung
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Rechteck-Luftleitung
  • Lüftungsanlage
  • Lüftungsanlage
  • Radialventilatoren
  • Runde Luftleitung
  • Flüssigkeitabscheider
  • Lüftungsanlage
  • Ventilator
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • RLT-Gerät
  • RLT-Gerät
  • Luftauslass
  • Lüftungsgitter
  • Luftdurchführung
  • Ventilator
  • Dachlüfter
  • Runde Luftleitung
  • Radialventilatoren
  • Radialventilatoren
  • Wetterschutzgitter
  • Ozonierung
  • Lüftungsanlage
  • Komponenten der Wohnungslüftung
  • Radialventilatoren
  • Luftschleieranlage
  • Lüftungsanlage
  • DIN
  • Luftbefeuchter
  • Luftbefeuchter
  • RLT-Gerät
  • Rechteck-Luftleitung
  • Luftaufbereitung
  • Komponenten der Wohnungslüftung
  • Schwimmbadentfeuchtung
  • Küchenabluftreinigung
  • Dachlüfter
  • Absaugeanlage
  • Luftbefeuchter
  • Lüftungsanlage
  • Volumenstromregler
  • Ozonierung
  • Küchenabluftreinigung
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Küchenlüftung
  • Dachdurchführung
  • RLT-Gerät
  • Luftförderung
  • Schallschutz
  • Axialventilator
  • Wetterschutzgitter
  • RLT-Gerät
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Küchenlüftung
  • Luftauslass
  • RLT-Gerät
  • RLT-Gerät
  • Luftaufbereitung
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Volumenstromregler
  • Raumlufttechnik
  • Luftfilter
  • Luftleitung
  • Luftbefeuchter
  • Wetterschutzgitter
  • Ventilator
  • Schalldämpfer
  • Drosselgerät

Ihr Ansprechpartner

rg.jpg





Rolf Grupp
Leitung cci Wissensportal
Fachwissen und
Erfahrungsaustausch online

Fon +49(0)721/565 14-17
mail_grau_rolf_grupp.gif

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!