Seite 1 2 next page last page
9. September 2019 Autor: Christian Fieberg, Dominik Demmelhuber

Aus dem Inhalt

  • RLT-Geräte zukunftssicher auslegen
Bewertung (1) starstarstarstarstar
Kommentare (2) frei für angemeldete Mitglieder

RLT-Geräte zukunftssicher auslegen

Raumlufttechnische Anlagen werden meist auf eine Lebensdauer von 15 Jahren ausgelegt, werden jedoch mehr der weniger unverändert bis zu 25 Jahren betrieben. Damit müssen aktuell projektierte RLT-Anlagen auch bei dem erwarteten Klimawandel die gewünschten Zuluftparameter (Temperatur und Luftfeuchte) einhalten.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2.)

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 next page last page
Artikelnummer: cci79486

Kommentare (2):

Dieser Artikel ist aus meiner Sicht ein wichtiges Zeichen für die gesamte TGA-Branche. Well done.

Eine Bestätigung für alle Fachleute, die heute schon diese Erkenntnisse umsetzen. Wir werden nicht umhin kommen die Umsetzung der Wetterdaten zu aktualisieren. Bedeutsam sind die dramatisch angestiegenen Wetterdaten in den Städten (z.B. Köln durch großflächige Versiegelungen) wo die natürliche Nachtkühlung an etlichen Tagen in 2019 quasi ausfiel. Das Fazit dieser Arbeit wird bereits in der Industrie seit längerem erkannt und auch bereits teilweise umgesetzt(Beibehaltung der Arbeitsleistung). Jetzt liegt die generelle Umsetzung an zu überarbeitenden Regelwerken und den erhöhten Anforderungen der Nutzer. Die Volllaststunden von Kältemaschinen hat in dem Maße zugenommen, wie die Heizleistung abgenommen hat. Interessant dürfte es werden, wie Bund, Land und Kommunen bei größeren Neuprojekten mit diesen Erkenntnissen umgehen (Regelwerke, Investition und Betriebskosten) oder wie man ausgereizte, bisherige Energieeinsparprojekte anpassen kann.

Einen den Wetterdaten des DWD konformen Tag wünscht
Detlef Hagenbruch, TGA-Netzwerk, Köln
Detlef Hagenbruch 29.08.2019
Ein interessanter Artikel, der die aktuellen Klimaprognosen mit den erforderlichen Umsetzungen bei der Auslegung der Klima-/Kältetechnik beleuchtet. Wenn ich allerdings manchmal die Wettervorhersagen für einen aktuellen Tag betrachte und dabei sehe, dass oftmals keine Übereinstimmung mit dem tatsächlichen Wetter herrscht, kommen leichte Zweifel. Interessant wäre auch, ob beim Dämmwahn für Wohnhäuser diese Prognosen auch aufgenommen werden.
Anton Tienes 29.08.2019

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ihr Ansprechpartner

rg.jpg





Rolf Grupp
Leitung cci Wissensportal
Fachwissen und
Erfahrungsaustausch online

Fon +49(0)721/565 14-17
mail_grau_rolf_grupp.gif

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!