Referenzbericht: Mehrfachfunktionale Wärmerückgewinnung in einem Modernisierungsprojekt

Abbildung 1: Das kompakte H-KVS „EcoCond+“ in einer Ausführung mit drei Scroll-Verdichtern. 2012 wurde das Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurts ältestes Hochhaus, saniert. Dabei wurde der Theatersaal entkernt, das Foyer neu gestaltet,…


VDI 3803 Blatt 5 – Wärmerückgewinnungssysteme

Raumlufttechnik. Geräteanforderungen. Blatt 5: Wärmerückgewinnungssysteme


DIN EN 12599 – Prüf- und Messverfahren bei RLT-Anlagen

Lüftung von Gebäuden. Prüf- und Messverfahren für die Übergabe raumlufttechnischer Anlagen


Sanierung von Rotationswärmeübertragern

Rotationswärmeübertrager werden in Deutschland schon seit 1970 als Wärmerückgewinner in raumlufttechnischen Anlagen eingesetzt. Viele dieser Rotationswärmeübertrager sind seit Jahrzehnten störungsfrei in Betrieb und leisten einen hohen Beitrag zur Energieeinsparung. Trotzdem…


Hygienische Anforderungen an Rotationswärmeübertrager

Die Struktur der Speichermasse eines Rotationswärmeübertragers hat einen wesentlichen Einfluss auf das Verschmutzungsverhalten. Wie ein Rotationswärmeübertrager konstruiert sein sollte und auf was bei Schadstoffbelastung, Verschmutzungsgeschwindigkeit, Vereisung und Durchfeuchtung zu achten…


Projektbericht: Kühlkonzept für Möhrenlager

Saugende Luftkühler oder drückende Luftkühler? – eine Glaubensfrage, die Kälteanlagenbauer speziell bei der optimalen Langzeitkühlung von Gemüse beschäftigt. Ein Anlagenbauer aus Marne stattete zwei identische Kühlräume einmal mit saugenden und…


Berechnung: Verdunstungskühlung in Klimaanlagen

Der Artikel wurde im August 2019 überprüft. Im Mai 2016 hat die Redaktion einen neuen ausführlichen Beitrag „Grundlagen: Verdunstungskühlsysteme in zentralen Lüftungsgeräten“ erstellt. Diesen finden Sie unter der Artikelnummer cci47325.…


Angewandte Technik: PCM-Speichertechnik im Land- und Amtsgericht Düsseldorf

Für die Vorerwärmung oder -kühlung der angesaugten Außenluft im Land- und Amtsgericht Düsseldorf wird ein Lufterdregister in Kombination mit einem Latentwärmespeicher eingesetzt. Das Erdregister mit einer Länge von 620 m…


Gesamtheitliche Planung von Kälte und Wärme

Zahlreiche Kälteanlagen arbeiten mit einem Wärmeüberschuss. Ein Energieverbund könnte das Gebäude oder auch die Nachbarschaft mit Wärme und Kälte versorgen. Eine solche gesamtheitliche Betrachtung lohnt sich auch in kleineren Dimensionen.…


Projektbericht: Luftfeuchte in Schwimmhallen

In Schwimmhallen spielt die Luftfeuchte eine entscheidende Rolle für ein gutes Raumklima. Im Europabad Karlsruhe halten Kondensationsrotoren die Verdunstung im Gleichgewicht. Der Artikel wurde überprüft im Mai 2019.


WRG – Funktionsnachweis

Mit dem Funktionsnachweis verpflichtet sich der Hersteller des Wärmerückgewinnungssystems nach Installation und Abnahme der Anlage zu beweisen, dass die garantierte Leistung wie auch der daraus resultierende Energierückgewinn erzielt werden. Dadurch…


Wärmeübertrager – k-Wert

Die Formel für Wärmeübertrager besagt:Q = A * k * ΔTm log Hierin bedeuten:Q: LeistungA: Wärmeübertragerflächek: Wärmedurchgangskoeffizient (k-Wert)ΔTm log: mittlere logarithmische Temperaturdifferenz Da die Wärmeübertrager eine unveränderlich feststehende  Fläche haben,…