Kühlung von Rechenzentren mit dem natürlichen Kältemittel Propan

Flüssigkeitskühlsatz mit Propan
Beispiel für Flüssigkeitskühlsätze mit dem Kältemittel Propan der Secon GmbH (Abb. © Secon GmbH)

Ab Anfang 2023 wird die auf Planung, Bau und Wartung von Rechenzentren spezialisierte Prior1 GmbH nur noch Klimalösungen mit natürlichen Kältemitteln anbieten und setzt dabei besonders auf Anlagen mit dem Kältemittel Propan. Im folgenden Fachbeitrag begründet das Unternehmen diesen Schritt, erläutert ökologische und ökonomische Vorteile von Propan-Kältesystemen und beschreibt einzuhaltende Rahmenbedingungen beim Einsatz des brennbaren Propans (R290).

Anzeige

Rechenzentren müssen sich der Herausforderung stellen, so umweltfreundlich wie möglich zu sein. Ein wichtiger Faktor dabei ist die Wahl des Kältemittels in Anlagen zur Kälteerzeugung, die zur Abführung der von den Servern freigesetzten Wärme eingesetzt werden. Diese Wahl beeinflusst die Umweltauswirkungen und die Kosten der eingesetzten Kältesysteme maßgeblich. Dabei ist Propan eines jener natürlichen Kältemittel, die zunehmend ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Mit Kältesystemen auf Basis des Kältemittels Propan haben Rechenzentrumsbetreiber einen Teil der Lösung für die enormen Umweltherausforderungen an der Hand.

Der Bedarf an Rechenzentren nimmt angesichts der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft weiter zu. Damit steigt auch der Bedarf an Klimatisierungslösungen in diesem Bereich. Denn die sensible IT, ohne die kaum ein Geschäftsmodell mehr funktioniert, muss kontinuierlich und ausfallsicher gekühlt werden. Die dafür notwendigen Kälteanlagen brauchen Kältemittel. Die bislang dafür genutzten, meist synthetischen Stoffe aber sind problematisch. Ein kurzer Rückblick in die Entwicklung der Kältemittelthematik.

FCKW und ihre Abschaffung

cci174426

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 214 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Zugang zu cci Wissenportal kaufen Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar