Grundlagen: Raumluft-Hygiene als zentrale Aufgabe der Lüftungstechnik

Lüftungs- und Klimaanlagen müssen mit allen ihren Komponenten (inklusive Luftleitungssystem) hygienegerecht geplant, erbaut, betrieben, inspiziert und instandgehalten werden. Ungeeignete Konzeptionen, untaugliche Komponenten oder nicht fachgerecht instandgehaltene Anlagen schaffen oder vergrößern Hygieneprobleme in Aufenthaltsbereichen.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

Artikelnummer: cci29784

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 207 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Ein Kommentar zu “Grundlagen: Raumluft-Hygiene als zentrale Aufgabe der Lüftungstechnik

  1. In Amerika gehören längst UV-C Lampen zu den Maßnahmen, um die Hygiene in RLT-Anlagen zu gewährleisten. Sogar die ASHRAE widmet ein Kapitel zur Verwendung von UV-Systemen zur Einhaltung der Luftqualität.

    Warum ist UV in Deutschland so wenig verbreitet? Lassen wir lieber die Leute „keimreiche“ Luft atmen?

Schreibe einen Kommentar