smart cube 360: Schullüftungsgeräte mit Enthalpie-Rückgewinnung

(Abb. © smart cube 360)
„air cubes 450, 700 und 900“ (von links) (Abb. © smart cube 360)

„air cube“-Schullüftungsgeräte der smart cube 360 GmbH, Pöttmes, sind serienmäßig mit Rotations-Enthalpie-Übertragern ausgestattet, um sowohl Wärme (bis 90 %) als auch Feuchte (bis 95 %) aus der Luft von Klassenzimmern zurückzugewinnen. Durch Außenluftfilter der Klasse ePM1 50 % wird zudem die Belastung durch Pollen, Keime und Hausstaub reduziert. Die dezentralen Geräte stehen in drei Baugrößen mit Nennluftvolumenströmen von 450, 700 und 900 m³/h zur Verfügung. Deren Schalldruckpegel, gemessen in 2 m Entfernung ist mit 34, 35 und von 37 dB(A) angegeben. Bei allen drei Geräten betrage die spezifische Leistung der Ventilatoren 0,31 W/m³h bei 70 % des maximalen Luftvolumenstroms. Die Zulufteinbringung erfolgt über Weitwurfdüsen. Integrierte CO2-Sensoren regeln die Lüftungsleistung bedarfsgeführt. Über die Cloud können mehrere Lüftungsgeräte zentral gesteuert und überwacht werden.

cci204477

Schreibe einen Kommentar