WindowMaster: automatisierte Fensterlüftung

Kettenantriebe automatisieren die freie Fensterlüftung. Messfühler – zum Beispiel zur Bestimmung des CO2-Gehalts in der Luft – messen dabei permanent die Raumluftqualität und sorgen dafür, dass sich Fenster bei Bedarf automatisiert und geräuscharm öffnen und schließen. (Abb. © WindowMaster)
Kettenantriebe automatisieren die freie Fensterlüftung. Messfühler – zum Beispiel zur Bestimmung des CO2-Gehalts in der Luft – messen dabei permanent die Raumluftqualität und sorgen dafür, dass sich Fenster bei Bedarf automatisiert und geräuscharm öffnen und schließen. (Abb. © WindowMaster)

Die WindowMaster GmbH, Hamburg, bietet automatisiert gesteuerte Fensterlüftungen an. Die Software „NV Embedded“ zeichnet die Daten der Innen- und Außenmessfühler auf. Die Daten werden je nach Einstellung in der Cloud oder im Gebäudeleitsystem gespeichert und können in Echtzeit verfolgt werden. Die Ist- und Soll-Werte von CO2-, Regen- oder Windmessfühler werden während des Betriebs überprüft. Weichen die Angaben voneinander ab, öffnen und schließen die Fenster automatisch mittels Ketten- oder Spindelantrieben in Abhängigkeit der natürlichen Gegebenheiten.

cci139789