Kommentar zur VDI 2047 „Rükkühlwerke“ – Hilfestellung und Interpretation

Als einer von drei Autoren des Kommentars zur VDI-Richtlinienreihe 2047 „Rückkühlwerke“. geht Guido Hilden in Auszügen auf wichtige Themen des Kommentars ein. Ziel ist, damit bei der Anwendung und Interpretation der VDI 2047 zu helfen – unter anderem in Bezug auf den Einsatz von Bioziden, die Ausführung von Anlagen und den LAI-Auslegungsfragenkatalog im Kontext der 42. BImSchV. (Abb. © Beuth/DIN Media)mehr

Airflow: Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmepumpe 

Die Airflow Lufttechnik GmbH, Rheinbach, stellt mit „Duplex Vent X“ erstmals ein dezentrales Lüftungsgerät mit integrierter Wärmepumpe vor. Es vereint die Funktionen Lüften, Wärmen und Kühlen und lässt sich mit Außenluftfiltern der Klassen ePM10 50 %, ePM1 55% und ePM1 80% betreiben. (Abb. © Airflow)mehr

Rückkühler mit doppelter Verdunstungskühlung

Doppelte Verdunstungskühlung für hohe Kälteeffizienz   In einem Fachbeitrag wird auch anhand von Beispielrechnungen dargestellt, wie beim Betrieb eines Rückkühlers durch den Einsatz einer doppelten Verdunstungskühlung die Kühlleistung steigt, die Betriebskosten sinken und die Betriebssicherheit auch bei hohen Außentemperaturen erhöht wird. (Abb. LU-VE)mehr

Refco: Füllwaage vereinfacht Kältemittelaustausch

Die Refco Manufacturing Ltd., Hitzkirch/Schweiz, stellt die elektronische Füllwaage „Refscale-S“ mit niedriger Bauhöhe vor. Durch ihre Höhe von 35 mm lassen sich Kältemittelzylinder leicht auf deren Plattform positionieren, wie der Hersteller mitteilt. Abb. © Refco)mehr

Daikin: Neue Propan-Wärmepumpe ab 2025 auf dem Markt

Die Daikin Airconditioning Germany GmbH, Unterhaching, kündigt mit der Serie „Altherma 4“ die nächste Generation ihrer Luft/Wasser-Wärmepumpen an. Diese soll Anfang 2025 auf den Markt kommen. (Abb. © Daikin)mehr

Heizen mit dem Split-Klimagerät? Feldstudie zu Raumheizung und Strombedarf

Gut gedämmte Passivhäuser weisen nur noch Heizlasten von 6 bis 20 W/m² auf. Da liegt die Idee nahe, kleine Split-Klimageräte, wie sie schon seit Jahrzehnten für die Einzelraum-Klimatisierung eingesetzt werden, auch zum Heizen zu verwenden. Wenig bekannt ist bisher allerdings über die Effizienz solcher reversiblen „Mini-Wärmepumpen“ als Heizgeräte in Klimazonen mit dominantem Heizbedarf. (Abb. und Tab. © W. Feist)mehr

Rothenberger: Kältemittelabsauggerät auch für Klasse A3

Die Rothenberger Werkzeuge GmbH, Kelkheim, präsentiert das neue Kältemittelabsauggerät „Rorec Pro A3“. Das Atex-zertifizierte, Gerät ist für den Umgang mit den Kältemittelklassen A1, A2L, A2 und die Klasse A3 (hochentzündlich) konzipiert, wie der Hersteller mitteilt. (Abb. © Rothenberger)mehr

UBA-Studie zeigt: F-Gase-Emissionen 2022 um 9,2 % gesunken

Donnerstag ist Techniktag. Der Bericht „UBA-Texte 50/2024: Inventarermittlung der F-Gase 2021/2022“ des Umweltbundesamtes (UBA), Dessau, bilanziert F-Gase-Emissionen für verschiedene Anwendungsbereiche von 1995 bis 2022. Aus dem UBA-Bericht hat die Redaktion eine Zusammenfassung mit dem Schwerpunkt auf Emissionen von HFKW- und FKW-Kältemitteln im Bereich der Kälte- und Klimatechnik erstellt. (Abb. © UBA)mehr

Projekt „FlexKaelte“ – Flexibilisierung von Kälteversorgungssystemen für den elektrischen Energieausgleich in Deutschland

Donnerstag ist Techniktag. Heute geht es um das Projekt „FlexKaelte“ von Fraunhofer Umsicht, Oberhausen. Dessen vorrangiges Ziel ist, Grundlagen zur Bewertung der Flexibilisierung von Kälteversorgungssystemen zu erarbeiten und aufzuzeigen, welches Potenzial sich speziell aus der Speicherung von Kälte für den elektrischen Energieausgleich in Deutschland ergibt. (Abb. © Wisarut/stock.adobe.com)mehr

Swegon: Luft/Wasser-Multifunktionseinheiten mit R290

Die Swegon Germany GmbH, Garching, stellt ihre Multifunktionseinheiten aus Wasserkühlsätzen/Wärmepumpen der Serie „Omicron Zero S4“ vor. Die Serie besteht aus modularen Luft/Wasser-Multifunktionseinheiten in elf Baugrößen mit Inverter-Scrollverdichter. (Abb. © Swegon)  mehr