VDI 6034 – Raumkühlflächen. Planung, Bau, Betrieb (2017)

Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Norm wurde für cci Wissensportal von Dr.-Ing. Manfred Stahl erstellt. (Stand: August 2017) ErscheinungWeißdruck August 2017. Ersetzt den Weißdruck von Februar 2011 Umfang,…mehr

Grundlagen: Verdunstungskühlsysteme in zentralen Lüftungsgeräten

Zentrale raumlufttechnische Geräte (RLT-Geräte) haben die Aufgabe, angesaugte Außenluft zu filtern und sie nach einer Wärmerückgewinnung bedarfsgerecht auf den gewünschten Zuluftzustand zu erwärmen oder zu kühlen. Dabei erfolgt die Kühlung…mehr

Legionellen-Schnelltests vermindern wirtschaftliche und gesundheitliche Risiken

Schnelle und aussagefähige Testmethoden können dazu beitragen, den Menschen vor Gefahren zu schützen, die durch Legionellen ausgelöst werden. Zudem können Legionellen-Schnelltests wirtschaftliche Risiken vermeiden (zum Beispiel durch Betriebsstilllegungen), da sie…mehr

VDI 6034: So ergeben sich korrekte und realistische Leistungsangaben von Kühldecken

Den Anlass zur intensiveren Betrachtung der VDI 6034 „Raumkühlflächen – Planung, Bau und Betrieb“ lieferte die Zuschrift eines Lesers. Darin beklagt er als Hersteller von Kühldeckensystemen einen unfairen Wettbewerb durch…mehr

Hygromatik: Wasserenthärtungsanlage

„WaterLine Compact“ (alle Abb. Hygromatik) „WaterLine Double“ Die Wasserenthärtungsanlage „WaterLine“ von Hygromatik führt laut Anbieter nachhaltig zu einer Reduzierung von Kalkablagerungen in isothermen Luftbefeuchtern. Wartungsarbeiten werden reduziert – besonders in…mehr

Schako: Bodenkonvektor

(beide Abb. Schako) Der aktive Bodenkonvektor „CNVA“ von Schako ist ein dezentrales, leises und kompaktes Luftaufbereitungsgerät für den Einbau in Doppelböden, Hohlraumböden und Estrich-Böden. Er ist geeignet als Ergänzungskühlung und…mehr

VDI 2078 – Thermische Lasten und Raumtemperaturen (Kühllastregel) (2015)

Berechnung der thermischen Lasten und Raumtemperaturen (Auslegung Kühllast und Jahressimulation) Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Richtlinie wurde für cci Wissensportal von Marc Holzschuh erstellt (Stand: September 2015) und im Dezember durchgesehen.mehr

Grundlagen: Kaltwasserpumpen mit variabler Drehzahl

In einem Kaltwasserklimasystem ist die Pumpe einer der Hauptenergieverbraucher. Pumpen mit variabler Drehzahlregelung über Frequenzumrichter (FU) senken den Energieverbrauch um 75 %. Bezogen auf die Gesamtenergiekosten des Wasserkühlsatzes sind das…mehr

Grundlagen: So funktionieren Multisplit- und VRF-Klimasysteme

Multisplit- und VRF-Klimasysteme sind Weiterentwicklungen von Split-Raumklimageräten. Sie werden eingesetzt, um in einem Gebäude gleichzeitig mehrere Räume oder Zonen zu erwärmen oder zu kühlen. Dazu werden die Rauminnengeräte an ein…mehr

DIN EN 14037: Deckenstrahlplatten

Im Dezember 2016 sind neue Weißdrucke der Normenreihe der DIN EN 14037 "An der Decke frei abgehängte Heiz- und Kühlflächen für Wasser mit einer Temperatur unter 120 °C" erschienen. Wie in den Einleitungen der Normen zu lesen ist, wurden bei den Überarbeitungen im Vergleich zu den Weißdrucken von August 2003 nur geringe Änderungen vollzogen, und die Prüfverfahren wurden beibehalten. Die Normenreihe hat folgende Teile: Teil 1: Vorgefertigte Deckenstrahlplatten zur Raumheizung - Technische Spezifikationen und Anforderungen Teil 2: Vorgefertigte Deckenstrahlplatten zur Raumheizung - Prüfverfahren für die Wärmeleistung Teil 3: Vorgefertigte Deckenstrahlplatten…mehr