Die neue erweiterte DIN EN 15251 (12/2012)

Mit der Veröffentlichung eines „Nationalen Anhangs“ als Vorwort und Ergänzung zur DIN EN 15251 „Eingangsparameter für das Raumklima“ sollen mehrere Inhalte und Anforderungen der Norm im Hinblick auf Raumtemperaturen, Raumluftfeuchten, Luftgeschwindigkeiten und die Raumluftqualität (Schadstoffarmut des Gebäudes) konkretisiert werden (Abb. © Contrastwerkstatt/stock.adobe.com).mehr

VDI 2082 – Raumlufttechnik für Verkaufsstätten (2010)

Raumlufttechnik für Verkaufsstättenmehr

Ökodesign-Verordnung für Ventilatoren

Anmerkung zum Beitrag:Der Beitrag ist in der nachfolgenden Fassung weiterhin aktuell, da die Ökodesign-Verordnung 327/2011 für Ventilatoren mit der Effizienzstufe 2 (2015) bislang nicht weiter verschärft wurde. (Stand September 2019)…mehr

VDI 3803 Blatt 4 – Luftfiltersysteme

VDI 3803 Blatt 4 – Luftfiltersysteme Anwendungsbereich / Verweise auf andere technische Regeln Luftverunreinigungen Prüfen und Klassifizieren / Planung, Ausführung und Betrieb Prüfung eingebauter Luftfiltersysteme / Wartung von Luftfiltern Molekular-…mehr

VDI 6022 Blatt 4 – Qualifizierung von Personal für Hygienekontrollen, Hygieneinspektionen und die Beurteilung der Raumluftqualität (2012)

Raumlufttechnik, Raumluftqualität. Qualifizierung von Personal für Hygienekontrollen, Hygieneinspektionen und die Beurteilung der Raumluftqualitätmehr

DIN EN 14240 – Kühldecken. Prüfung und Bewertung

Lüftung von Gebäuden. Kühldecken – Prüfung und Bewertungmehr

DIN 1946 Teil 7 „Raumlufttechnik – Raumlufttechnische Anlagen in Laboratorien“

DIN 1946 Teil 7 „Raumlufttechnik – Raumlufttechnische Anlagen in Laboratorien“ Zielsetzung der Richtlinie Aufgaben von RLT-Anlagen in Laboren Grundlagen zur Planung von RLT-Anlagen in Laboren Abzüge in Laboren Die nachfolgende…mehr

DIN EN 15780 – Sauberkeit von Lüftungsanlagen

Lüftung von Gebäuden. Luftleitungen – Sauberkeit von Lüftungsanlagenmehr

VDI 6028 Blatt 1 – Bewertungskriterien für die TGA. Grundlagen

Bewertungskriterien für die Technische Gebäudeausrüstung – Grundlagenmehr

Die Lebenszykluskosten im Baumanagement

Die Berechnung von Lebenszykluskosten ist in Deutschland eine Disziplin, die sich erst noch etablieren muss. Die derzeit unterschiedlichen Ansätze zu wesentlichen Aspekten wie Lebensdauer, Wartung, Instandsetzung und Betrieb führen dazu, dass die Lebenszykluskostenberechnungen von Immobilien aktuell nur eingeschränkt vergleichbar sind. Auf Aktualität überprüft: März 2017mehr