1. Juni 2017 Autor: Dr.-Ing. Manfred Stahl

Aus dem Inhalt

  • Neuer Betreiber-Newsletter „Energetische Inspektionen an Klimaanlagen“
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Neuer Betreiber-Newsletter „Energetische Inspektionen an Klimaanlagen“

Donnerstag ist Techniktag. Heute stellen wir Ihnen einen neuen, von der Redaktion für unsere Abonnenten erstellten Newsletter zur Weitergabe an Ihre Kunden vor. Es geht um die Pflicht zur Durchführung von energetischen Inspektionen an Klimaanlagen auf Basis der Energieeinsparverordnung (EnEV). Statt wie üblich ein "Bauherren-Newsletter" ist es diesmal eher ein "Betreiber-Newsletter".

Sichtung der Lüftungsanlage bei einer energetischen Inspektion (Abb. Caverion)Sichtung der Lüftungsanlage bei einer energetischen Inspektion (Abb. Caverion) Bereits seit 2007 fordert die EnEV energetische Inspektionen an Klimaanlagen mit Kälteleistungen von mehr als 12 kW. Allerdings sind die Betreiber der insgesamt etwa 300.000 betroffenen Klimaanlagen - auch VRF-Systeme, Kühldecken und Wasserkühlsätze unterliegen der Inspektionspflicht – mit der Beauftragung solcher Inspektionen sehr zurückhaltend.

Dazu erhielt die Redaktion in den letzten Wochen mehrere Anfragen von Lesern, ob es bei der cci Dialog GmbH nicht einen einfach zu lesenden Bericht zu energetischen Inspektionen gibt, den man den betroffenen Betreibern solcher Klima- und Kühlanlagen vorlegen könne.

Die Redaktion hat diese Anregungen aufgegriffen und für Unternehmen und Personen, die ihre Kunden (Betreiber) über solche Inspektionen neutral und „ohne Fachchinesisch“ informieren wollen, ohne selbst zur stark die Werbetrommel rühren zu müssen, einen neuen kompakten Newsletter erstellt. Dieser fasst zunächst in acht Punkten wesentliche Grundlagen der energetischen Inspektion zusammen und enthält als Anhang eine Inspektions-Vorgehensweise auf Basis der DIN SPEC 5240.

Abonnenten von cci Zeitung können diesen Artikel als Bauherren/Betreiber-Newsletter zur Weitergabe an ihre Kunden beziehen. Bitte wenden Sie sich an Brigitte Käfer, Tel. 0721/565 14-32, vertrieb@cci-dialog.de.

Weitere, bereits erschienene Bauherren-Newsletter, die Ihre unternehmerischen Aktivitäten unterstützen können, finden Sie hier.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci53586
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Technik, Markt- und
Branchengeschehen
Am Puls der LüKK
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
cci Zeitung
Neue LüKK-Themen
aufgespürt

Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Luftförderung
  • Runde Luftleitung
  • Lüftungsanlage
  • Abluftdecke
  • Luftaufbereitung
  • RLT-Gerät
  • Luftaufbereitung
  • Kältetechnik
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Klimatechnik
  • Ammoniak
  • Anwendung und Nutzungseinheit
  • Entrauchungsanlage
  • IT-Löschanlage
  • Klimagerät
  • Krankenhaus
  • Temperaturmessung
  • Komponenten der Wohnungslüftung
  • Raumlufttechnik
  • Brandschutzanlage
  • DIN
  • Ölabscheider
  • Axialventilator
  • Klimagerät
  • Luftdurchführung
  • Anwendung und Nutzungseinheit
  • Kältemaschine
  • Sensorik
  • Kältetechnik
  • VRF-Technik
  • Klimagerät
  • Gebäudeautomation
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Rückkühlanlage
  • Kühlmöbel
  • Hochbau
  • Kreuzstromwärmeübertrager
  • Klimatechnik
  • Raumlufttechnik
  • Kosten
  • Fußbodenkühlung
  • Raumlufttechnik
  • Wärmeübertragung
  • Auslegungsgrundlage
  • Wärmepumpe
  • Beleuchtung
  • Luftaufbereitung
  • Software
  • Klimatechnik
  • Kältespeicher
  • Freie Kühlung