Hygiene-Konformitätsprüfungen von Verdunstungskühlanlagen nach VDI 2047 Blatt 2

In einer Hygienekonformitätsprüfung werden die Einhaltung der Anforderungen, die Hersteller von Verdunstungskühlanlagen gemäß dieser Richtlinie erfüllen müssen, abgeprüft. Durch die Hygienekonformitätsprüfung zeigt der Hersteller, dass er bei der Konstruktion und Herstellung seiner Produkte die hygienischen Anforderungen der zugrunde gelegten Richtlinie erfüllt.


Referenzbericht: Kühlung des Rechenzentrums des kbo-Isar-Amper-Klinikums

Daten und Fakten zum Projekt Anforderung Lieferung einer Kühl- und Klimatisierungslösung „CoolWall“ für ein neues Rechenzentrum Auftraggeber/Liegenschaft kbo-Isar-Amper-Klinikum, München Jahr der Ausführung 2015 Fachplaner Ingenieurbüro Ingo Geib GmbH, München Anlagenbauer…


MarketsandMarkets: Weltmarkt für Kühlbalken

Der Markt für Kühlbalken soll bis zum Jahr 2020 kontinuierlich wachsen. Der Artikel wurde im November 2020 vom Autor durchgesehen. (Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2) Artikelnummer:…


VDI 2078 – Thermische Lasten und Raumtemperaturen (Kühllastregel) (2015)

Berechnung der thermischen Lasten und Raumtemperaturen (Auslegung Kühllast und Jahressimulation) Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Richtlinie wurde für cci Wissensportal von Marc Holzschuh erstellt (Stand: September 2015) und im Dezember durchgesehen.


Xylem Lowara: Inline-Kreiselpumpe

Lowara e-LNE+HydrovarMit „Lowara e-LNE“ stellt Xylem energieeffiziente Inline-Kreiselpumpen für Anwendungen in der Heizungs-, Klima- und Kühltechnik in der Haus- und Gebäudetechnik und im gewerblichen Sektor vor. Die e-Serie, zu der…


Grundlagen: Kaltwasserpumpen mit variabler Drehzahl

In einem Kaltwasserklimasystem ist die Pumpe einer der Hauptenergieverbraucher. Pumpen mit variabler Drehzahlregelung über Frequenzumrichter (FU) senken den Energieverbrauch um 75 %. Bezogen auf die Gesamtenergiekosten des Wasserkühlsatzes sind das…


Armstrong Fluidtechnology: Fluidmanagement-System

(Abb. Armstrong Fluidtechnology) Das kanadische Familienunternehmen Armstrong Fluidtechnology, Toronto, präsentiert erstmals in Deutschland das Fluidmanagement-System „iFMS“. Das Fluidmanagement-System ist eine vorgefertigte variable Pumpenstation mit drehzahlgeregelten Armstrong-Pumpen mit „IVS Sensorless-Regelung für…


Grundlagen: So funktionieren Multisplit- und VRF-Klimasysteme

Multisplit- und VRF-Klimasysteme sind Weiterentwicklungen von Split-Raumklimageräten. Sie werden eingesetzt, um in einem Gebäude gleichzeitig mehrere Räume oder Zonen zu erwärmen oder zu kühlen. Dazu werden die Rauminnengeräte an ein…


Die Kühllastberechnung mit Bauteilkühlung

Die Kühllastberechnung nach der alten VDI 2078 geht von einer rein konvektiven Lastabfuhr aus, also von der Abführung von Raumlasten mit einer RLT-Anlage. Die Lastabfuhr über Kühldecken kann nun mit…


Vorschläge zur energiesparenden Kühlung von kleinen Server- und Rechnerräumen

Für kleine Serverräume, die bereits zwei redundant genutzte Umluftkühlgeräte haben oder künftig bekommen sollen, wurden besonders energiesparende RLT-ECL-Zusatzgeräte entwickelt. Diese nutzen die doppelte freie Kühlung und die Teilstrombildung, solange es…


Kühlung von Rechenzentren: Warmwasserkühlung für Server in Hochleistungsrechenzentren

Die Klimatisierung von Rechenzentren mit mechanisch erzeugter Kaltluft benötigt viel Energie. Eine Warmwasserkühlung mit Vorlauftemperaturen bis 40 °C bietet große energetische und wirtschaftliche Einsparpotenziale. (Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter…


Energieeffiziente Kälte in Supermärkten

Der elektrische Energiebedarf für die Kälteanlage eines typischen Supermarkts macht zwischen 40 und 60 % des gesamten elektrischen Energiebedarfs des Markts aus. Mit einfachen Überlegungen und Mitteln, und indem man…