In sechs Schritten von der Außenluft zur Zuluft

Neben der Temperatur, der Luftfeuchte, der Akustik und der Beleuchtung ist die Raumluftqualität ein entscheidender Faktor für behagliche und leistungsfördernde Bedingungen in Büroräumen. Welche Einflüsse speziell bei der Planung einer guten Raumluftqualität eine Rolle spielen und zu beachten sind, zeigt nachfolgender Beitrag (AbbQuelle: Ebert-Ingenieure GmbH).mehr

DIN 1946 Teil 6: Lüftungsplanung in sieben Schritten

Wer für Wohngebäude ein System zur Lüftung plant, kommt an den Vorgaben der DIN 1946 Teil 6 nicht vorbei. Vielfach gibt es aber Vorbehalte gegen diese Norm, sie sei zu…mehr

Hallenlüftung nach Anhaltswerten – die diskrete Art der Geldverbrennung

In den für die Hallenlüftung wesentlichen Richtlinien VDI 2262 Blatt 3 „Luftbeschaffenheit am Arbeitsplatz“ und VDI 3802 Blatt 1 „RLT-Anlagen für Fertigungsstätten“ wird ausdrücklich gefordert, die Auslegung der Lüftung von…mehr

Systemair: Schlitzauslass für abgehängte Decken

(Abb. © Systemair) Die Systemair GmbH, Boxberg, bietet den Schlitzauslass „Hella“ zur Installation in abgehängten Decken. Das Sortiment umfasst lineare und Eckelemente in 1-, 2-, 3- und 4-facher Anordnung. Das…mehr

ebm-papst: Ventilatoren im Spiralgehäuse

(Abb. © ebm-papst) Die ebm-papst GmbH, Mulfingen, bietet eine Erweiterung der Baureihe „RadiCal“-Ventilatoren im Spiralgehäuse an. Zusätzlich zu den Baugrößen 190 und 225 stehen jetzt auch die Baugrößen 133 und…mehr

ebm-papst: Kompaktlüfter

(Abb. © ebm-papst) Die ebm-papst GmbH, Mulfingen, bietet den „AxiForce“-Kompaktlüfter mit aerodynamisch optimierten Lüfterrädern und Lüftergehäusen. Die Baureihe beginnt mit der Baugröße 80 mm und verfügt über dieselben Abmaße wie…mehr

Lufttechnik oder Lüftungstechnik?

In der DIN 1946 Teil 1 „Terminologie und graphische Symbole“ (1988) wird in einer Übersicht der Oberbegriff „Lufttechnik“ verwendet. Es ist jedoch heute kaum mehr nachvollziehbar, warum und wann dieser…mehr

Grundlagen: Lüftung von Aufzugschächten

Neben der bauordnungsrechtlichen Anforderung an die Entrauchung müssen Aufzugschächte in Deutschland auch zu lüften sein. Die zu erfüllenden Punkte für die Rauchableitung, besonders an die Größe der Öffnung, sind hierbei…mehr

Grundlagen Lüftungsgeräte: Dezentral vs. zentral

Dezentrale Einzelraumlüfter oder zentrale Kontrollierte Wohnungslüftung (KWL) – welches ist das passende System? Dezentrale Lüftungsgeräte werden raumweise eingesetzt und sorgen für eine kontrollierte Lüftung in dem Raum, in dem sie…mehr

Drop-in-Ersatz von Lüftermotoren

Steigende Anforderungen an Motoren bei der Energieeffizienz und der Trend nach kompakteren Abmessungen bei höherer Leistung begegnet ebm-papst Landshut mit EC-Motoren. Drehzahlen unabhängig von der jeweiligen Netzfrequenz und Bauformen, die…mehr