Die wichtigsten Meldungen aus cci Branchenticker

(Abb. © cci Dialog GmbH)
(Abb. © cci Dialog GmbH)

Die Absatzzahlen von Wärmepumpen, ein Haushaltsentwurf mit Licht und Schatten, die neue Gebäudeeffizienzrichtlinie, Stiebel Eltron und Continental, Veränderungen in der Geschäftsführung von Aquatherm und die VDMA-Kühlturmtagung: Meldung verpasst? Kein Problem – hier noch einmal die wichtigsten Meldungen von cci Branchenticker der vergangenen Woche.

Beim Wettlauf um klimafreundliches Heizen in Europa wird Deutschland von seinen Nachbarn abgehängt. Eine EHPA-Statistik zeigt: Deutschland liegt im europäischen Vergleich bei den Absatzzahlen von Wärmepumpen auf dem drittletzten Platz.
Mehr unter der Artikelnummer cci263832

Der Bundeshaushalt 2024 sieht vor, dass im Klima- und Transformationsfonds neu priorisiert werden muss. In diesem Zusammenhang fordert der BWP Klarheit und Rechtssicherheit.
Mehr unter der Artikelnummer cci264086

Vertreter des EU-Parlaments, der EU-Mitgliedsländer und der EU-Kommission haben sich auf wesentliche Punkte zur Neufassung der EU-Gebäudeeffizienzrichtlinie verständigt.
Mehr unter der Artikelnummer cci264094

Stiebel Eltron übernimmt Teile der Produktions- und Funktionsflächen von Continental im niedersächsischen Gifhorn. Geplant ist dort die künftige Produktion von Wärmepumpen-Innenmodulen.
Mehr unter der Artikelnummer cci264022

Aquatherm hat die Unternehmensleitung neu aufgestellt. Jan Kriedel wird ab 1. Januar gemeinsam mit Maik Rosenberg die Aquatherm-Geschäftsführung bilden.
Mehr unter der Artikelnummer cci263931

Die 15. VDMA-Kühlturmtage in Frankfurt am Main standen unter dem Motto „Verdunstungskühlung ready for future! – politisch korrekt, ressourceneffizient“.
Mehr unter der Artikelnummer cci263837

cci264170

Schreibe einen Kommentar