Gehirnjogging: Reisebudget

Norbert, Karl-Heinz und Reinhard wollen ins schöne Slowenien reisen (Abb. © Andrew Mayovskyy/stock.adobe.com)
Norbert, Karl-Heinz und Reinhard wollen ins schöne Slowenien reisen (Abb. © Andrew Mayovskyy/stock.adobe.com)

Heute ist Gehirnjoggingtag. Und wir budgetieren eine Reise.

Die heutige Aufgabe: Reisebudget
Die drei Arbeitskollegen Norbert, Karl-Heinz und Reinhard wollen eine naturkundliche Reise nach Slowenien machen und treffen sich, um das Budget zu besprechen. Norbert hat das schon mal durchgerechnet und meint, dass die Reise insgesamt 4350 € kosten wird. Die drei wollen die Kosten unter sich aufteilen und weil Karl-Heinz mehr auf der hohen Kante hat, zahlt er doppelt soviel wie Reinhard. Norbert hingegen ist notorisch klamm und kann nur ein Viertel von dem auf den Tisch legen, was Karl-Heinz zahlt. Aber zum Glück will der Inhaber des Outdoorladens, in dem sich die drei ausrüsten, ihnen einen Rabatt von 150 € geben, weil sie Werbung für seinen Laden machen. Wieviel zahlen denn nun die drei Freunde jeweils?

Ihre Lösung mit Lösungsweg schicken Sie bitte an redaktion@cci-dialog.de. Sie haben Zeit bis Mittwoch, 06. April, 24:00 Uhr. Aufgelöst wird am Freitag, 08. April.

Das war die Aufgabe von letzter Woche: Randberechnung
Meister Opitz hat sich für seinen Lehrling Julian eine knifflige Aufgabe ausgedacht, bei der es nicht nur um handwerkliche Fähigkeiten sondern auch um mathematische Kenntnisse geht. Er zeigt ihm ein rechteckiges Blech und sagt zu Julian: „Schneide aus diesem Blech mit 120 cm Länge und 80 cm Breite eine rechteckige Öffnung mit dem Flächeninhalt von 4.784 cm² heraus, so dass ein Rand stehen bleibt, der überall die gleiche Breite hat! Und vor dem Schneiden sagst Du mir, wie breit in cm dieser Rand ist!“ Julian fällt zunächst die Kinnlade herunter, dann aber fasst er sich und greift sich einen Block samt Stift und zeichnet, bevor er zu rechnen beginnt. Wer kann Julian helfen?

Gelöst wurde das Rätsel von: Thorsten Vogt, Peter Gruber, Walter Sommer, Jörg Cieciera, Thomas Bader, Edgar Mayer, Klaus Wamser, Detlef Orth, Tobias Klingler, Hans Martin Gietl, Marten Brunk, Birgit Baar und Hans-Stefan Selikovsky.


Wie immer – recht herzlichen Dank fürs Mitspielen!

cci171269

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 214 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Zugang zu cci Wissenportal kaufen Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar