Nachbarschaftshilfe für das Staatstheater Karlsruhe

Das Badische Staatstheaer mit Sitz in Karlsruhe (Abb. © Badisches Staatstheater/Arno Kohlem)
Das Badische Staatstheaer mit Sitz in Karlsruhe (Abb. © Badisches Staatstheater/Arno Kohlem)

Die cci Dialog GmbH sitzt ja, wie viele unserer Leser wissen, in Karlsruhe, einer badischen Stadt mit reichhaltigem kulturellen Angebot. Dazu gehört zum Beispiel auch das Badische Staatstheater, dem wir natürlich auch gerne einen Besuch abstatten. Da wir außerdem nur 1,5 km auseinanderliegen, würden wir uns sogar als gute Nachbarn bezeichnen. Und gute Nachbarn leisten gern Nachbarschaftshilfe.

Wir als Informationsanbieter der Gebäudetechnik und der LüKK möchten gerne helfen, denn das Staatstheater, das derzeit saniert und neu gebaut wird, sucht zum Januar 2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Leiter für das Gebäudemanagement. Die Stelle wird neu geschaffen und die entsprechende Abteilung sechs bis sieben Mitarbeiter umfassen.
Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Haus- und Gebäudetechnik und Betriebstechnik (Bühnen- und szenentechnische Anlagen) und die Funktionsfähigkeit aller Anlagen sowie die Dokumentation der durchgeführten Instandhaltungs-, Wartungs- und Prüfarbeiten.
Anforderungen sind unter anderem ein abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium (Diplom / Master) der Fachrichtungen Facility-Management, Haus- oder Versorgungstechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Baumanagement, Bauingenieurwesen oder Theater- und Veranstaltungstechnik. Wichtig sind auch ein ausgeprägtes technisches Verständnis und fundierte Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere auf den Gebieten baulicher Brandschutz, VOB, VStättVO, DGUV und den allgemein anerkannten technischen Regeln und Bestimmungen.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 2. November hier:
Badisches Staatstheater Karlsruhe
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder online: hier.

Sind Sie der geeignete Bewerber? Dann los. Auf weiterhin gute Nachbarschaft!

cci137775

Schreiben Sie einen Kommentar