VDI 3803 Blatt 1 – Anforderungen an zentrale RLT-Anlagen (2020)

  • VDI 3803 Blatt 1 – Anforderungen an zentrale RLT-Anlagen (2020)
  • Die Inhalte und Anforderungen der VDI 3803 Blatt 1

Bauliche und technische Anforderungen an zentrale raumlufttechnische Anlagen

Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Richtlinie wurde für cci Wissensportal von Dr.-Ing. Manfred Stahl erstellt.

Erscheinung
Weißdruck Mai 2020 (ersetzt den Weißdruck von Februar 2010)

Umfang, Kosten
86 Seiten (deutsch/englisch), 189,20 € (www.beuth.de)

Vorsitzender

Prof. Christoph Kaup, Brücken

Zielgruppen
Fachplaner Lüftung, Kälte, Klima, Hersteller von RLT-Geräten, Gebäudebetreiber, Architekten

Inhalt, Resümee, Bedeutung
Die Richtlinienreihe VDI 3803 behandelt Anforderungen an RLT-Anlagen für einen energieeffizienten und für einen unter hygienischen und sicherheitstechnischen Aspekten einwandfreien Betrieb. Sie gilt für die Planung und Ausführung von RLT- Anlagen, die Personen mit konditionierter Zuluft versorgen, und enthält Anforderungen an alle Komponenten und Bauteile einer Lüftungsanlage sowie Hinweise zu heiztechnischen (inklusive Wärmerückgewinnung) und kältetechnischen Anlagen zur Luftkonditionierung. Hinzu kommen Aspekte zum Brandschutz und zur Gebäudeautomation. Bei der Erarbeitung des neuen Weißdrucks der VDI 3803 Blatt 1 ergaben sich im Vergleich zum bisherigen Weißdruck von 2010 mehrere Änderungen, Ergänzungen, Konkretisierungen und Erweiterungen. Diese sind zum Beispiel: Anpassung an den zwischenzeitlich geänderten Stand der Normung (zum Beispiel Berücksichtigung der LüKK-Normen DIN EN 16798, DIN EN ISO 16890, VDI 6022) und der Verordnungen (Ökodesign-Verordnungen für RLT-Geräte und Kälteerzeuger); Luftfilterung (apparative Filtervorerwärmung ist nicht mehr zulässig, die erste Filterstufe ist zwingend saugseitig als erste Komponente vor zu schützenden Komponenten anzuordnen); Nutzung von Erdwärmeübertragern und deren thermische Auswirkungen auf die Wärmerückgewinnung; Reinigung von Wärmeübertragern und Wärmerückgewinnern; Leckagen von Wärmerückgewinnern und Luftleitungen.
Mit der neuen VDI 3803 Blatt 1 ist ein kompaktes, aktuelles Regelwerk entstanden, das die Anforderungen an RLT-Anlagen auf eine neue Basis stellt und die Grundlage für die Planung und Ausführung von RLT-Anlagen darstellt. Die Richtlinie besteht aus neun Kapiteln und drei Anhängen.

Die folgende Zusammenfassung dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung kann der Nutzer schnell beurteilen, welche Bedeutung die behandelte technische Regel für seinen beruflichen Alltag hat.

Artikelnummer: cci2584

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 197 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar